fbpx

oder: Lebst du dein Leben fremdgesteuert?

Hast du dein Leben selbst in der Hand oder lässt du dich von den äußeren Umständen in deinem Leben steuern? Von den Menschen in deinem Umfeld, von den Medien, von der Gesellschaft?
Bist du wie ein Schiff, das dem Sturm ausgeliefert ist und umherschaukelt ohne Kontrolle? Fremdgesteuert von den Winden deines Lebens? Hast du das Gefühl “das Leben macht mit dir was es will”?
Oder bist du der Steuermann deines Lebensschiffes?

Ich habe gelernt, dass ich allein der Steuermann und Kapitän in meinem Leben bin. Ich allein bestimme wie ich mich fühle und wie mein Tag verläuft.
Unzählige Male am Tag habe ich die Möglichkeit, mich zu entscheiden, wie ich auf Situationen oder Menschen reagiere und welche Gefühle ich zulasse.

Lasse ich mich mit runterziehen, oder rege ich mich auf und schütte dadurch negative Stresshormone aus, oder bleibe ich stattdessen in meinen Gefühlen ausgeglichen und balanciert?

Wusstest du, dass sich deine Gefühle unmittelbar auf deinen Körper auswirken? Jedes deiner Gefühle wirkt sich direkt auf jede einzelne deiner Zellen aus.

Ein Beispiel: Du bist frisch verliebt, Schmetterlinge und so weiter – du kommst total erledigt nach der Arbeit heim, bist müde und willst nach dem Essen gleich ins Bett. Doch da ruft dein Liebster/Liebste an, dass er/sie sich gern jetzt mit dir treffen möchte. Was meinst du, was passiert?
Richtig – du bist aufgeregt und Glückhormone werden ausgeschüttet, die Müdigkeit ist wie weg geblasen und auf einmal bist du wieder topfit, dass du Bäume ausreißen könntest.


Also → jedes Gefühl ob positiv oder negativ wirkt sich sofort und direkt auf deinen Körper, auf deine Zellen aus.


Stehst du früh auf und bist schon schlecht gelaunt, ärgerst du dich noch immer über ein Erlebnis vom Vortag?

Passiert dir früh am Morgen schon ein Missgeschick z.B. beim Aufstehen stößt du dir deinen Zeh am Bett an? Denkst du dir: “oh Mann schon wieder so ein sch… Tag?”

Weißt du – genau so wird dein Tag sein. Schon beim Aufstehen hast du es in der Hand wie dein Tag verlaufen wird.
Wenn du deinen Tag negativ startest dann wird sich das wie ein roter Faden durch den ganzen Tag ziehen.
Durch deine negativen Gefühle wirst du noch mehr negative Erlebnisse an diesem Tag erleben. Was ist dein Kommentar am Abend: “Ich habe es ja gewusst, dieser Tag konnte ja nur schlecht werden usw.”

 

Wir sind und erleben dass, was wir den ganzen Tag denken.

 

So wie du denkst, so bist du – im Positiven als auch im Negativen.
Dein Denken ist eine mächtige Kraft im Universum.
Deine Gedanken sind Magnete und ziehen genau das an, was du denkst.

Dein Denken bestimmt dein komplettes Leben.

Alles was du im Äußeren in deinem Leben erlebst, hat seine Ursache in dem wie du denkst und wie du damit umgehst. Ließ dazu auch den Impuls „Sei heute fröhlich“!


Das Gute ist: du kannst jederzeit, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute aus dem negativen Denken und den negativen Erwartungen aussteigen und deinen Tag wunderbar gestalten.

Begrüße schon gleich nach dem Aufwachen den neuen Tag. Freu dich, dass du heute etwas Schönes erleben wirst und du wirst sehen, dass genau das passieren wird.

Du allein gestaltest dir deinen Tag – lebe und liebe das Leben. Starte deinen Tag in der Erwartung, dass heute ein guter Tag ist.


Glaube und erwarte dass dich das Leben auf jede mögliche Art und Weise unterstützt. ❤

 

Wer steuert deinen Tag?
Tagged on: